Zum Inhalt springen

BZ 15 - Inklusion im Arbeitsleben - Was Sie als Führungskraft wissen sollten und tun können - (1/2 Tag)

Inhalt und Ziele

„Behinderte Mitarbeiter*innen sind ständig krank und keinesfalls so leistungsfähig wie andere Kolleg*innen. Sie einzustellen wird teuer, zieht einen endlosen Behördenkrieg nach sich und sollte es in der Zusammenarbeit dann doch nicht klappen: Eine/n Mitarbeiter*in mit Behinderung wird man nie wieder los!“
Der neue Online-Kurs des LVR-Inklusionsamtes „Inklusion im Arbeitsleben“ räumt mit diesen Vorurteilen auf. Er vermittelt Führungskräften kompakt und informativ das, was Sie für die alltägliche Arbeit mit Menschen mit Behinderungen wissen sollten, für gelingende Inklusion im Arbeitsleben tun können und wo Sie sich vertiefend über Unterstützungsmöglichkeiten, Rechte und Pflichten informieren können. Immer mehr Betriebe und Dienststellen profitieren von den Erfahrungen, Kompetenzen und Persönlichkeiten schwerbehinderter Mitarbeiter*innen. Profitieren auch Sie!

Themenüberblick

> Was Sie über Inklusion und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen wissen sollten …
> Was Sie über inklusive Führung wissen sollten …
> Was Sie über das Schwerbehindertenrecht wissen sollten …
> Wie und wo Sie sich vertiefend informieren können …

Methodik

Die Kursinhalte werden in einer Mischung aus Präsentationen, Vortrag und Diskussion vermittelt und erarbeitet.

Referent/in

Führungskräfte des LVR-Inklusionsamtes

Seminardauer

1 Tag

Zielgruppe

Führungskräfte mit keiner oder geringer Erfahrung im Umgang mit schwerbehinderten Mitarbeiter*innen

Hinweis für Disability Manager (DGUV): 3 Stunden

Teilnahmevoraussetzung

Zugehörigkeit zur Zielgruppe

Teilnahmerzahl

max. 50

Seminarorte/Termine


Webinarort: Ihr Computerarbeitsplatz bzw. mobiles Endgerät (9.00 bis 12.00 Uhr)
WBZ 15-01/23   30.03.2023
WBZ 15-02/23   29.09.2023
WBZ 15-04/22   01.12.2022

Seminarbeginn/-ende:
09.00 Uhr bis 12.00 Uhr - Einloggen ab 08.45 Uhr
Kosten:
Es werden keine Teilnahmegebühren erhoben.